Andrea Beugger Treuhand, Schulung & Support

AKTUELL: Kursprogramm 2019 in Weinfelden und in Olten!

Banana Kurse und Rechnungswesenkurse Olten

Sechs interessante Kurse...

B1 - Einführung in das Buchhaltungsprogramm Banana
Die Teilnehmer lernen während zwei Stunden die wichtigsten Funktionen im Banana kennen und können selbständig eine Buchhaltung mit oder ohne Mehrwertsteuer eröffnen, den individuellen Kontenplan einrichten, buchen und die wichtigsten Auswertungen ausdrucken.

Kursprogramm:
Download PDF

- Mandant eröffnen
- Stammdaten und Basiseinstellungen einrichten
- Kontenplan individuell anpassen
- Eröffnungszahlen
- Buchungen erfassen
- Mehrwertsteuer und Abrechnungen (auf Wunsch)
- Auswertungen: Kontenblätter, Bilanz und Erfolgsrechnung
- Altes Jahr abschliessen und neues Jahr erstellen

Kursort:

Olten, vom Bahnhof 5 Minuten Fussweg

Zielgruppe:

Für alle Neu-Einsteiger (KMU, Vereine, Stiftungen etc.) mit der Banana-Buchhaltungssoftware und für alle Banana-Anwender, welche sich die Frage stellen: „Wie funktioniert das Programm eigentlich genau?“

Vorkenntnisse:

PC-Kenntnisse

Mitnehmen:

Eigenen Laptop mit installierter Banana-Software und Laptop-Stromkabel

Kursdauer:

Abschliessend 2 Lektionen (1 Lektion = 60 Minuten)

Max. Teilnehmer:

12 Teilnehmer

Kurskosten:

Fr. 100.- pro Teilnehmer

Aktuelle Kursdaten:

Download aktuelle Kursdaten 2018 in Olten

Anmeldung:

Jeweils bis spätestens 15 Tage vor Kursbeginn => Kursanmeldung hier


NEU: B2 - Fakturierung von Kundenrechnungen in Banana
Die Teilnehmer lernen während zwei Stunden wie der Ablauf der Fakturierung von Kundenrechnungen in Banana aufgebaut ist und können selbständig Rechnungen mit oder ohne Mehrwertsteuer erfassen und drucken. Des Weiteren werden die Arbeitsschritte aufgezeigt, wie man die Rechnungen individuell mit Logo gestalten kann und wie der Ablauf der Zahlungen bis zur Verbuchung manuell oder mit ESR-Dateien aufgebaut ist.
=> Kursprogramm und Details folgen in Kürze!


NEU: B3 - Tips und Tricks bei der täglichen Arbeit mit Banana
Die Teilnehmer erhalten Tips und Tricks für die täglichen Arbeiten mit Banana aufgrund langjähriger Praxiserfahrung.
=> Kursprogramm und Details folgen in Kürze!


DB1 - Doppelte Buchhaltung  - Grundkurs intensiv
Die Teilnehmer werden während vier Stunden in die doppelte Buchhaltung eingeführt. Dazu lösen wir verschiedene Geschäftsfälle (Buchungen) aus der Treuhand-Praxis anhand eines Mustermandanten im Buchhaltungsprogramm und auf Aufgabenblätter.
Fakultativ: SKV Fachbuch "Buchhaltung in 20 Stunden - Theorie, Aufgaben und Lösungen"

Kursprogramm:
Download PDF

- Einführung - Wieso doppelte Buchhaltung?
- Das neue Rechnungslegungsrecht
- Fachausdrücke im Rechnungswesen
- Die Bilanz: Aktivkonten im Umlauf- und Anlagevermögen und Passivkonten im Fremd- und Eigenkapital
- Die Erfolgsrechnung: Aufwands- und Ertragskonten und die Gliederung der Erfolgskonten
- Praxis Offen-Posten-Buchhaltung gegenüber Schultheorie und Praxis Grossfirmen
- Unterschied Kontenrahmen und Kontenplan
- Aufbau einer Kontonummer

Kursort:

Olten, vom Bahnhof 5 Minuten Fussweg

Zielgruppe:

Für alle Neu-Einsteiger in die Finanzbuchhaltung um das kleine 1x1 der Finanzbuchhaltung kennen zu lernen und für Wiedereinsteiger, welche ihr Wissen auffrischen möchten.

Vorkenntnisse:

PC-Kenntnisse

Mitnehmen:

Eigenen Laptop und Laptop-Stromkabel

Kursdauer:

Abschliessend 4 Lektionen (1 Lektion = 60 Minuten) mit Pause von 15 Minuten

Max. Teilnehmer:

12 Teilnehmer

Kurskosten:

Fr. 200.- pro Teilnehmer

Aktuelle Kursdaten:

Download aktuelle Kursdaten 2018 in Olten

Anmeldung:

Jeweils bis spätestens 15 Tage vor Kursbeginn => Kursanmeldung hier


DB2 - Doppelte Buchhaltung  - Vorarbeiten bei einem KMU-Jahresabschluss
Die Teilnehmer lernen während vier Stunden die Grundsätze ordnungsmässiger Rechnungslegung (GOR) des neuen Rechnungslegungsrechts kennen. Unterjährige Buchungen, im Hinblick auf den Jahresabschluss, werden erklärt und mögliche Vorarbeiten für den Jahresabschluss besprochen. Dazu lösen wir verschiedene Geschäftsfälle (Buchungen) aus der Treuhand-Praxis anhand eines Mustermandanten im Buchhaltungsprogramm.

Kursprogramm:
Download PDF

- Grundsätze ordnungsmässiger Rechnungslegung (GOR)
- Die Warenkonten im Warenhandelsverkehr
- Die Dienstleistungskonten
- Mehrwertsteuer in der Schweiz
- Personalaufwand: Löhne und Sozialversicherungen
- Ist eine Checkliste für die Jahresabschlussarbeiten sinnvoll?

Kursort:

Olten, vom Bahnhof 5 Minuten Fussweg

Zielgruppe:

Jedefrau und Jedermann, welche/r mit einer KMU-Buchhaltung arbeitet oder arbeiten möchte. Für KMU-Mehrwertsteuer-Pflichtige, für KMU-Arbeitgeber und für Wiedereinsteiger, welche ihr Wissen auffrischen möchten

Vorkenntnisse:

PC-Kenntnisse und Sie wissen, was der Unterschied zwischen Einnahmen und Ausgaben (Kassabuch), Aufwand und Ertrag (doppelte Buchhaltung) und Soll und Haben ist.

Mitnehmen:

Eigenen Laptop und Laptop-Stromkabel

Kursdauer:

Abschliessend 4 Lektionen (1 Lektion = 60 Minuten) mit Pause von 15 Minuten

Max. Teilnehmer:

12 Teilnehmer

Kurskosten:

Fr. 200.- pro Teilnehmer

Aktuelle Kursdaten:

Download aktuelle Kursdaten 2018 in Olten

Anmeldung:

Jeweils bis spätestens 15 Tage vor Kursbeginn => Kursanmeldung hier


DB3 - Doppelte Buchhaltung  - Der KMU-Jahresabschluss
Die Teilnehmer lernen während vier Stunden die Abschlussbuchungen gemäss Grundsätzen ordnungsmässiger Rechnungslegung (GOR) des neuen Rechnungslegungsrechts kennen. Sie erhalten Tipps aus der Praxis, worauf Sie achten müssen, damit das Steueramt Ihre Buchhaltung akzeptiert. Dazu lösen wir verschiedene Geschäftsfälle (Buchungen) aus der Treuhand-Praxis anhand eines Mustermandanten im Buchhaltungsprogramm.

Kursprogramm:
Download PDF

- Zeitliche und sachliche Abgrenzungen
- Abschreibungsmethoden und -verfahren im Anlagevermögen
- Forderungen und Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen
- Rechtsformabhängige Unterschiede bei Gewinn-/Verlustverbuchungen
- Jahresabschluss - vorbereiten, resp. erstellen
- Sinn oder Unsinn einer Checkliste für die Jahresabschlussarbeiten

Kursort:

Olten, vom Bahnhof 5 Minuten Fussweg

Zielgruppe:

Jedefrau und Jedermann, welche/r mit einer KMU-Buchhaltung arbeitet oder arbeiten möchte. Für KMU-Firmeninhaber/Geschäftsführer und für Wiedereinsteiger, welche ihr Wissen auffrischen möchten.

Vorkenntnisse:

PC-Kenntnisse und Sie wissen, was der Unterschied zwischen Einnahmen und Ausgaben (Kassabuch), Aufwand und Ertrag (doppelte Buchhaltung) und Soll und Haben ist.

Mitnehmen:

Eigenen Laptop und Laptop-Stromkabel

Kursdauer:

Abschliessend 4 Lektionen (1 Lektion = 60 Minuten) mit Pause von 15 Minuten

Max. Teilnehmer:

12 Teilnehmer

Kurskosten:

Fr. 200.- pro Teilnehmer

Aktuelle Kursdaten:

Download aktuelle Kursdaten 2018 in Olten

Anmeldung:

Jeweils bis spätestens 15 Tage vor Kursbeginn => Kursanmeldung hier


Ich freue mich auf Ihre Anmeldung!